Skip to content

Ansprechpartner*in

Frau F. Tasdemir
Leitung 

0231 – 330 154 38
[email protected]

Herr H. Boz
Leitung 

0231 – 330 154 38
[email protected]

Sprechstunden

Montag  – Freitag 

09:00 – 16:00 Uhr

-nach Terminvereinbarung-

Jugendplattform Westfalia

Seit seiner Gründung engagieren sich Mitglieder des WBZ e.V. ehrenamtlich  in der Kinder- und Jugendhilfe und organisiert Ferienfreizeiten, Ausflüge, Arbeitsgemeinschaften, Spielabende und weitere soziale Aktivitäten, die sich ausschließlich an Kinder und Jugendliche richten.

Anfangs noch vom Vereinsvorstand geleitet, kristallisierte sich eine Jugendinitiative heraus, die sich unter dem Dach des WBZ e.V. selbst organisiert und verwaltet. Der Vorstand des Vereins berät und begleitet die Jugendinitiative und stellt ihr Vereinsmittel zur Verfügung, über deren Verwendung die Jugendlichen selbst entscheiden. Die Initiative erreicht mit ihren regelmäßigen Aktionen und Aktivitäten mittlerweile über 250 Kinder und Jugendliche aus Dortmund und Umgebung und ist  fester Bestandteil der Vereins- und Ehrenamtsarbeit. 

Aufgaben der Jugendplattform
Westfalia (JPW) sind insbesondere:

a)Unterstützung von  Kindern und Jugendlichen mit- und ohne Migrationshintergrund
b)Kooperation und Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe sowie Bildungseinrichtungen
c)Entwicklung und Pflege von internationaler Verständigung und internationalen Dialogs
d)Beratung in schulischen Bildungsangelegenheiten.
e)Förderung des Sports und der Kultur als Teil der Jugendarbeit

Einblick in einige unserer Aktivitäten:

Aktuelle Projekte

Einfach integriert! – Migrantenselbstorganisationen (MSO)

Projektlaufzeit: 01.05.2021- 31.12.2021 | Anmeldefrist: keine

Selbstorganisationen von Migrantinnen und Migranten – eine Schlüsselrolle bei der Integration von Neuzugewanderten. Die MSO leisten einen wichtigen Beitrag für die Chance auf sozialen Aufstieg und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund – unabhängig von Herkunft oder Religion.

Mit dem MSO- Projekt „Einfach integriert!“ unterstützen wir Jugendliche und junge Erwachsene bei interkulturellen Dialogen. Es geht um den Erhalt und der Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts.