Skip to content

Gefördert vom

Ansprechpartner

Frau B. Aktas
Leitung Lernzentrum Westfalia

0231 – 330 154 38
[email protected]

Sprechstunden

Montag  – Freitag 

09:00 – 16:00 Uhr

-nach Terminvereinbarung-

Projektlaufzeit: 02.08.2021 bis 13.08.2021

FIT in Deutsch Sommerferien 2021

Für neu zugewanderte Schüler und Schülerinnen ist das Beherrschen der deutschen Sprache eine Voraussetzung für einen aussichtsvollen Bildungsweg und ist ebenfalls der Schlüssel für eine gelingende Integration. Um diesen Kindern eine kontinuierliche Deutschförderung zu ermöglichen, die über die üblichen Unterrichtszeit hinausgeht, bieten wir als Westfalia Bildungszentrum e.V. das Projekt „FerienIntensivTraining –  FIT in Deutsch“ an. Dieses Projekt, welches mit Mitteln des Ministeriums für Schule und Bildung gefördert wird, ermöglicht den Kindern auch in den Ferien ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und sie im Alltag angemessen anzuwenden.

Wir sind immer zwei Sprachlernbegleiter, die mit 15-25 Kindern in einem Kurs Deutsch üben und mit diversen Ausflügen die Theorie ins Praktische umsetzen. Die vorab thematisierten Sprachmittel werden in authentischen Situationen angewendet und im Rahmen von alltagsbezogenen Aktivitäten in heterogene Gruppen vertieft.

Die Teilnahme ist kostenlos und jeden Tag wird es gemeinsam gefrühstückt und zum Mittag gegessen.

02.-13.08.2021 | 09:00 - 16:00
Melde dich zum kostenlosen Feriensprachkurs an!

Anmeldefrist: begrenzt

Programablauf Sommer 2021

Was ist FIT in Deutsch?

Für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler ist das Beherrschen der deutschen Sprache nicht nur eine unerlässliche Voraussetzung für einen aussichtsvollen Bildungsweg, zugleich ist diese Fähigkeit auch im außerschulischen Alltag der Schlüssel für eine gelingende Integration.

Um diesen Kindern und Jugendlichen eine kontinuierliche Deutschförderung zu ermöglichen, die über die übliche Unterrichtszeit hinausgeht, hat das Schulministerium erstmalig das „FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch“ entwickelt. Mit diesem Angebot sollen neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler ab 2018 die Möglichkeit erhalten, auch in den Ferien ihre Deutschkenntnisse weiter zu vertiefen und sie zudem im Alltag anzuwenden.